Konferenz 4: Facility Management

Donnerstag, 26. April 2012

10.00

Begrüßung und Einführung durch die Vorsitzende
Die Rolle des FM im Krankenhaus und seine Unterstützungspotenziale mit DRG-gerechten FM-Kostenbetrachtungen

Dr. Sigrid OdinDr. Sigrid Odin,
Geschäftsführerin, Dr. Odin GmbH
und
Leiterin Arbeitskreis „FM im Krankenhaus“,
GEFMA

10.25

Bereitstellungskosten des FM für Räume an die Therapeuten – ein Erfahrungsbericht

Franz PodechtlFranz Podechtl,
Technischer Leiter,
KBO Service GmbH,
Kliniken des Bezirks Oberbayern,
München

10.50

Fragen und Diskussion

11.10

Kaffeepause

11.40

Der Weg des FM zum Partner und Ergebnislieferanten führt über Produkte, die der Dienstleister dem Klinikum liefert

Alois BeultingAlois Beulting,
Geschäftsführer,
FAC‘t GmbH,
Münster

und

Tobias KrüerTobias Krüer,
Geschäftsführer,
FAC‘t GmbH,
Münster

12.05

FM-Kostentransparenz und verursachungsgerechte Zuordnung der Aufwendungen in der Praxis – Steuerungswerkzeug für den FM-Bereich

Dietmar Günther,
Bautechnischer Leiter,
Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co KG,
Lüdenscheid

12.30

Fragen und Diskussion

12.50

Mittagspause

14.00

Nichtmedizinische Infrastruktur und Dienstleistungen für die Hochleistungsmedizin

Mansour Hamudi,
Betriebsleiter,
Deutsches Herzzentrum Berlin GmbH,
Berlin

14.25

Bauen mit Weitsicht ohne FM-Kosten in spe geht nicht – FM-Raumkosten und Fall-Mix-Planung als Grundlage des Masterplans

Stephan Triphaus,
Geschäftsführer,
Universitätsklinikum Münster Infrastruktur Management (UKM IM) GmbH,
Münster

14.50

Systempartnerschaft im FM – wenn Dienstleister sich spezialisieren

Daniel von Glinski,
Prokurist,
KME Klinik Medizintechnik Eppendorf GmbH,
Hamburg

15.15

Abschlussdiskussion

16.00

Möglichkeit zum Besuch der Messe Hospital Build Europe 2012

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.